img +49 (0) 421 / 524 05 201
img kontakt@spanien-andalusien-urlaub.de
Fuengirola

Fuengirola liegt ca. 27 km südwestlich von Málaga und ist stark vom Tourismus geprägt. Zwischen dem Strand und der Straße gibt es eine fast 10 km lange Promenade (eigentlich ein breiter Fußweg an einer Straße entlang). Auf der gegenüberliegenden Straßenseite stehen hohe Apartmenthäuser und Hotels, die sich kilometerweit erstrecken, wie es an der westlichen Costa del Sol üblich ist. In den Erdgeschossen dieser Häuser befinden sich zahlreiche Geschäfte, Bars und Restaurants.

Außerhalb der Stadt thront auf einem Hügel das Wahrzeichen der Stadt, das Castillo de Sohail. Außerdem gibt es den großen Parque de Poniente, einen  großen Park, der durch einen Radweg mit der Burg verbunden ist. Der Park ist den Seeleuten und dem Meer gewidmet, was sich sogar beim Kinderspielplatz widerspiegelt, auf dem z. B. eine große Galeone steht. Im Park gibt es zwischen den Grünanlagen u. a. Spazierwege mit Sitzbänken, einen Bocciaplatz und einen Platz zum Rollschuh laufen.

Im Bioparc in Fuengirola leben die Tiere in Gehegen, die ihren  natürlichen Lebensräumen nachgestellt sind.

Fuengirola Bioparc Erdmännchen

Der Zoo ist unterteilt in drei Bereiche: Äqutorial-Afrika, Südostasien und Madagaskar. Der Besucher fühlt sich durch die Nachbildung eines Boabab Baumes und der tropischen Vegetation mit Fluss und Wasserfall, wie in einem Urwald.

Fuengirola Bioparc Boabab Baum

Fuengirola ist über die Autovía del Mediterráneo (A-7/E-15) ca. 85 km von Torrox Costa entfernt.