img +49 (0) 421 / 524 05 201
img kontakt@spanien-andalusien-urlaub.de
La Herradura

La Herradura ist ein Stadtteil von Almuñécar und liegt an der Costa Tropical in der Provinz Granada. La Herradura heißt auf Deutsch Hufeisen. Der Ort bekam den Namen wegen der hufeisenförmigen Bucht, an dem er sich befindet. Der ca. 1,5 km lange Strand bildet zusammen mit dem Peñon de Cerro Gordo im Westen und dem Punta de la Mona im Osten die Hufeisenform.

Da sich auf dem Meeresgrund die Überreste von 25 Galeeren der Spanischen Armada befinden, die im Oktober 1562 bei einem Sturm gesunken sind, ist die Bucht ein beliebtes Ziel für Taucher.

Der kleine Sportboothafen Marina del Este befindet sich ca. 3 km vom Stadtkern entfernt.

Wir empfehlen für die Fahrt nach La Herradura nicht die Autobahn zu benutzen, da man von der sehr kurvenreichen Küstenstraße (N-340 Richtung Motril) wunderschöne Aussichten auf das Meer und die Küste genießen kann. Halten Sie ab und zu an einem der Aussichtsrastplätze an und genießen Sie von dort die  Aussicht.

La Herradura ist ca. 30 km von Torrox Costa entfernt.